Iittala

Schale 220 mm Moosgrün

Ab dem 17. September 2024 erhältlich

Exklusiv für Iittala: Dieser Artikel ist nur auf iittala.com und in Iittala Stores erhältlich

 

Die in den 1950er Jahren entworfene i-Glasschale gehörte zur bahnbrechenden i-Kollektion von Timo Sarpaneva. Die i-collection beinhaltete Objekte, die an der Grenze zwischen Gebrauchsgegenstand und Kunstobjekt angesiedelt sind. Für 2024 wurden zwei Flaschen und eine mittelgroße Schale neu aufgelegt, um dem visionären Designer Tribut zu zollen. ​

  • Limitierte Auflage
  • Mundgeblasen und handgefertigt
  • Hergestellt in Finnland

Produktartikelnummer
1071542
EAN
6411923681971
Breite
22,8 cm
Länge
22,8 cm
Höhe
10,8 cm
  • Hergestellt in der Iittala-Glasfabrik in Finnland
  • Werkstoff: Mundgeblasen glas
  • Mit einem weichen Tuch abwischen

Myiittala-Mitglied, jetzt kostenlose Standardlieferung für alle Bestellungen.

Die Standardversandkosten betragen 9.90€. Die Lieferzeit variiert je nach Lieferziel; die geschätzte Lieferzeit beträgt 6-11 Werktage.

Iittala Web Store-Kunden haben das Recht, die nicht verwendeten Produkte innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung kostenfrei zurücksenden.

Geschenke für besondere Momente

Von der Einweihungsfeier bis hin zu Weihnachten: Die ausgewählte Geschenke-Kollektion von Iittala ist nach Anlass und Preis geordnet und macht das Schenken somit umso leichter.

Entdecken Sie Geschenkideen

 


Iittala's designer Timo Sarpaneva

Timo Sarpaneva

Timo Sarpaneva (1926-2006) war eine internationale Größe des finnischen Designs. Er war Designer, Bildhauer und Lehrer gleichermaßen. Seine Entwürfe reichen von Gebrauchs- und Kunstgegenständen aus Glas über Textilien bis hin zu Grafiken. In seinen bahnbrechenden Arbeiten verbindet er Kunst mit nützlichem Design. Neben Glas arbeitete er auch mit Textilien, Holz, Porzellan und Metall. Sarpanevas einzigartiges Industriedesign verhalf Finnland zu seinem weltweiten Ansehen in der Designwelt. Während seiner Karriere erhielt er viel Aufmerksamkeit für seine Arbeiten und wurde unter anderem mit dem Lunning Prize und zweimal auf der Mailänder Triennale ausgezeichnet. In 1976 wurde Sarpaneva zum von der finnischen Regierung zum Ehrenprofessor ernannt.

Für Iittala hat Sarpaneva mit seinen Blues, Claritas, Festivo, Orkidea, Sarpaneva und Tsaikka Kollektionen eine Reihe von zeitlosen Haushaltsgegenständen entworfen.

Lieblingsstücke