KOLLEKTION
Mai 2019
 

Siimes bringt den Frühling auf den Tisch

Siimes in frischen und hellen Farbtönen ist ein Neuzugang der Serie Taika. Der Designer des neuen Motivs wie auch der gesamten Taika-Serie heißt Klaus Haapaniemi. Klaus Haapaniemis unverkennbarer Stil: Mystische und folkloristische Muster und Motive erzählen von Tieren aus den nordischen Wäldern und zieren die Teller und Becher von Siimes. Neue Wesen wie Hirsche, Auerhähne und Igel bevölkern nun diese Serie. Die vertrauten Taika-Farben wurden in frühlingshafte neue Farbtöne übersetzt.

Weiterlesen
KOLLEKTION
Mai 2019
 

Die Basisfarben der Serie Teema

Ein Klassiker von Iittala ist die Serie Teema, die für ihre wunderschönen und beliebig miteinander kombinierbaren Farben bekannt ist. Im Frühjahr 2019 führt Iittala für diese Serie einen neuen raffinierten Neutralton ein: Puder. Ein neuer, erfrischend-milder Farbton, der sich einwandfrei in die klassische Teema-Serie einpasst. Wie ein ruhiger, tröstender Schatten erinnert Puder an den friedlich-idyllischen Himmel beim Sonnenuntergang in Skandinavien.

Weiterlesen
Brand story
April 2019
 

Die See ist ein Spiegel

Im Norden ist die See ein sich ständig wandelndes Portrait der vier Jahreszeiten. Ihre Winde sorgen für eisige Winterwellen, im Sommer schenkt sie uns warme Sonnenstrahlen. Sie hat die Kraft, Leben zu geben und es zu nähren. Seeblau ist eine Reflexion von Farben, die sich über und unter der Oberfläche verstecken. Es erinnert uns daran, wie es sich anfühlt, in das kalte Wasser einzutauchen und wie die unermüdlichen Wellen uns beruhigen. Es führt uns zu sonnigen Tagen im Archipel und lauen Abenden am ruhigen Meer.

Weiterlesen
Journal
Oktober 2018
 

Erfinden, Verbessern, Genießen

Eine ehemalige Autowerkstatt im Stockholmer Stadtteil Södermalm ist das Atelier von Matti Klenell, bekannt für seine unverwechselbare Glaskunst und Entwürfe für Firmen wie Iittala, Moooi und Källemo. Es ist ein Ort, der kreative Experimente erlaubt und der dem Designer zwischen seinen vielen Reisen als Stützpunkt dient. Wir haben uns mit Klenell getroffen, um über Kreativität, Inspiration und sein bislang ehrgeizigstes Projekt zu sprechen - das neue Restaurant in Schwedens renovierter Nationalgalerie.

Weiterlesen
Kollektion
August 2018
 

Die unvergleichliche Ultima-Thule-Kollektion

Wenn das Eis nach einem langen Winter zu schmelzen beginnt, bleiben auf dem schneebedeckten Land Rinnen und Furchen zurück. Ultima Thule ist von schmelzendem Eis im hoch im Norden gelegenen Lapland inspiriert und stellt das bekannteste Design von Tapio Wirkkala dar. Um die charakteristische Wellenform zu schaffen, musste die erforderliche Glasblasetechnik über Tausende von Stunden perfektioniert werden, was die Kollektion zum Höhepunkt nordischer Handwerkskunst macht. Sie bringt sowohl die Helligkeit als auch die Schatten der wilden Natur zum Ausdruck.

Weiterlesen
Designerbe
April 2018
 

Die Psychologie der Farbe

Iittala ist weltweit als kompetenter Hersteller von Buntglas bekannt. Wir verfügen über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung dieser Glasart und sind bestrebt, unsere Fähigkeiten auf diesem Gebiet weiter auszubauen. Um das Beste aus dem Glas herauszuholen und eine umfangreiche Farbpalette zu entwickeln, muss man die verwendeten Materialien gut kennen und die Bereitschaft zum Experimentieren haben. Das Wissen über Farbe gehört zum Erbe unserer Glasarbeiten.

Weiterlesen
JOURNAL
Oktober 2017
 

Die Seele von Ultima Thule einfangen

Das Budget für den finnischen Pavillon auf der Mailänder Triennale 1951 war so knapp bemessen, dass das Anheuern lokaler Fachkräfte zu dessen Bau nicht in Frage kam. Dem Designer und Kurator Tapio Wirkkala blieb keine andere Wahl: Zusammen mit seinem talentierten Schreiner baute er den Pavillon selbst. Eines Morgens kam er zur Baustelle und entdeckte, dass jemand die tröstenden Worte „Viva Finlandia“ auf eine verstaubte Glasscheibe geschrieben hatte.

Weiterlesen
Journal
Oktober 2017
 

Die Farben von Alvar Aalto

Im Sanatorium Paimio in Turku (Finnland) zieht ein an der Wand des Informationsbereichs hängendes, gerahmtes Gemälde die Blicke der Besucher auf sich. Mit seinem mehrfarbigen Fleckenteppich in einer breiten, offenen V-Form sieht das Gemälde aus wie abstrakte Kunst. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch auf, dass es sich hierbei um den Grundriss des Sanatoriums handelt. Die Farbkarte gibt die ursprünglich in den verschiedenen Abteilungen des Spitals verwendeten Farbtöne wieder.

Weiterlesen
Designer
August 2017
 

Das Team Teema Tiimi stellt sich vor

Die kultige Geschirrserie Teema von Iittala wurde 1952 von Kaj Franck, dem Meister des finnischen Alltagsdesigns, entworfen. Seinerzeit war das Konzept revolutionär: Im Gegensatz zum damals vorherrschenden umfangreichen Tafelgeschirr mit dekorativen Mustern brachte er einfarbige Objekte in vereinfachter Form zu Papier. Jeder Teller und jede Schale ist bis ins kleine Detail praktisch durchdacht: Die multifunktional einsetzbaren und stapelbaren Sets bewähren sich im alltäglichen Gebrauch wie auch bei Feierlichkeiten.

Weiterlesen
Designer
April 2017
 

Modellhaus von Alfredo Häberli für Baufritz, Deutschland

"Ich wollte seit meinem 50. Lebensjahr ein Musterhaus entwerfen“, sagt Häberli. "Nicht für mich persönlich, sondern eines, das beispielhaft ist. Ein Haus, das durch seine Ästhetik und seine inhärente Denkweise einen Beitrag leistet. Das war mein Traum.“ Häberli konnte sich seinen Traum erfüllen, indem er für Baufritz ein Musterhaus entwarf, das neue Maßstäbe für ökologische und gesunde Holzarchitektur setzte und gleichzeitig den fachkundigen Holzbau präsentierte.

Weiterlesen