Iittala craftmanship


UNSER EINSATZ FÜR DAS HANDWERK

Unser Engagement für das Handwerk ist ungebrochen. Seit der Gründung unserer Glasfabrik in Finnland im Jahr 1881 sind wir Vorreiter für avantgardistisches Design und Farbglas. Dieses Erbe befähigt uns, wagemutig und spielerisch zu experimentieren. Jedes Stück ist nicht einfach nur ein Objekt, sondern ein Zeugnis der geschickten Hände, die es geformt haben.
Iittala craftmanship


FABRIK

Glas ist unsere Natur und unsere Glasfabrik ist das Herzstück unserer Arbeit. Kompetente Handwerker erwecken das Design zum Leben. Das Pressglas leuchtet in allen Farben des Glases und erfahrene Glasbläser verleihen den Glaskunstwerken und Vasen ihre eigene Handschrift. Was im Jahr 1881 als Glasfabrik begann, zeugt heute von Design, Kunst und Kultur über Generationen hinweg.
Iittala craftmanship


UNSERE GLASBLÄSER

Wir verfügen über die seltene Fähigkeit, Glasfarben von hell bis kräftig und opak herzustellen. Dazu bedarf es eines tiefen Verständnisses der Materie und unzähliger Experimente. Die Farbexperten und Glasbläser von Iittala sowie unsere Glasspezialisten machen das Unmögliche möglich. Aber man braucht mehr, um Pionierarbeit für Farbglas zu leisten; man braucht qualifizierte Männer und Frauen, die es zum Leben erwecken. Glasblasen erfordert Sensibilität, Kraft und Präzision. „Ein guter Glasbläser muss Hände haben, die 'sehen' können, was passiert - fast so, als hätten seine Fingerspitzen Augen“, sagen die Glasbläsermeister.

HANDWERKSKUNST IST DAS, WAS EINEM OBJEKT DIE SEELE EINHAUCHT.

Iittala craftmanship

Iittala craftmanship

Iittala craftmanship

Iittala craftmanship

ZEIT ZU FEIERN!

Das Wissen, die Techniken und die Fertigkeiten im Zusammenhang mit handgefertigtem Glas wurden in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen, und wir könnten nicht glücklicher darüber sein.

Der Antrag Finnlands und fünf weiterer Länder wurde auf einer Unesco-Sitzung in Botswana am 06. Dezember 2023 genehmigt. Die Nominierung wurde in Finnland von 17 Akteuren aus dem Glasbereich unterstützt.

Seit der Gründung unserer Glasfabrik im finnischen Iittala im Jahr 1881 haben wir Stücke geschaffen, die nicht einfach nur Objekte sind, sondern ein Zeugnis der handwerklichen Fähigkeiten, derjenigen, die sie geformt haben. Wir sind stolz darauf, dass ein so wesentlicher Teil unserer Arbeit es auf die UNESCO-Liste geschafft hat.
Iittala craftmanship

Iittala craftmanship

„Das Wissen, die Techniken und die Fertigkeiten im Zusammenhang mit handgefertigtem Glas wurden am 6. Dezember 2023 in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommen. Iittala war eines der 17 Unternehmen aus dem Bereich Glas, die den Nominierungsprozess von Finnland unterstützten. Wir sind stolz darauf, dass dieser wesentliche Aspekt der Arbeit von Iittala auf dieser prestigeträchtigen Liste gewürdigt wird. Und wir möchten die Kreativität unserer Glasbläsermeister mit erstaunlich geschickten Händen und in den Werkstätten der Iittala-Glasfabrik noch stärker fördern. Die einzigartigsten Designs entstehen oft, wenn traditionelle Handwerksmethoden verwendet werden, um etwas vollkommen Einzigartiges und Neues zu schaffen“, sagt Janni Vepsäläinen, Creative Director von Iittala.