Iittala Chanterelle vase with flowers

Chanterelle

Vom Pfifferling inspiriert ist Tapio Wirkkalas Chanterelle-Vase eine der großartigsten Stücke des skandinavischen Designs. Die Vase, die 1947 entworfen wurde, gewann im Jahr 1951 den prestigeträchtigen Grand Prix der Triannale di Milano. Durch die Balance zwischen Funktion und Skulptur sowie durch die feinen linienförmigen Einschnitte auf der Oberfläche und auf der wellenförmigen Lippe entsteht eine ergreifende Dynamik. Wirkkala selber war Bildhauer und Schnitzer und seine Entwürfe spiegeln seine Leidenschaft für natürliche Formen, die man in der Natur seines Heimatlandes Finnland findet, wider. Chanterelle ist ein besonders elegantes, mundgeblasenes Stück Glaskunst.