Kartio

Ganz nach der finnischen Designphilosophie strebte Kaj Franck danach von allem Überschüssigen abzulassen um nur die wesentlichen Bestandteile übrigzulassen. In 1958 erreichte Franck sein Ziel mit dem Kartio-Glas welches eine perfekte Balance zwischen Material und Form bildet. Schlicht und gleichzeitig robust genug für den Alltag meisterte Franck die Aufgabe ein grundlegendes Trinkglas zu entwerfen, dessen inzwischen legendäres Design jeden Trend überdauert. In der umfangreichen und vielseitigen Farbpalette von Kartio kommt die hohe Fachkompetenz von Iittala im Bereich von farbigem Glas perfekt zum Ausdruck.