Iittala Valkea

Windlicht 60mm leinen

Alvar Aalto

Der klassische Teelichthalter Valkea des international anerkannten finnischen Designers Harri Koskinen erinnert an die flackernden Lichter, die den winterlichen Himmel Nordfinnlands erhellen. Die Finnen schmücken ihr Zuhause mit sanftem wunderschönem Kerzenlicht, um ein gemütliches Ambiente zu schaffen. Die klare, geradlinige Form des Valkea Teelichthalters bringt ein elegantes Stück nordisches Design in Ihren Innenraum. Nun auch in frischem Leinen erhältlich – für angenehme Behaglichkeit das ganze Jahr über. Hergestellt in der Iittala Glasmanufaktur in Finnland. Sammeln Sie das gesamte Set. Ist als einzelnes Accessoire oder in einem Set ein auffälliger Blickfang. Eine tolle Geschenkidee.

Valkea Windlicht 60mm leinen
  • Hergestellt in der Iittala-Glasfabrik in Finnland
  • Werkstoff: Glas
  • Handwäsche
Produktartikelnummer
1051332
EAN
6411923667456
Breite
8,5 cm
Länge
8,5 cm
Höhe
6 cm
Gewicht
0,32 kg
Valkea

Der Teelichthalter Valkea in klassisch-abgerundeten Formen nimmt Sie mit auf die Reise in den hohen Norden nach Finnland, wo die Menschen die dunklen Stunden im Herbst und Winter regelrecht genießen. Dann schmücken die Finnen Ihr Zuhause mit flackernden Lichtern und schaffen eine wohlig-warme Atmosphäre. Valkea nach einem Design von Harri Koskinen gibt es in verschiedenen Farben. Made in Finland.

Kollektion ansehen
Erfreuen Sie sich an kostenlosem Versand. Kostenloser Versand bei Bestellungen über 75 €.

Die Standardversandkosten betragen 9.90€. Die Lieferzeit variiert je nach Lieferziel; in der Regel werden Bestellungen innerhalb von 3-5 Tagen nach Versand geliefert.

Iittala Web Store-Kunden haben das Recht, die nicht verwendeten Produkte innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung kostenfrei zurücksenden.

Alvar Aalto

Alvar Aalto

Alvar Aalto (1898-1976) ist ein weltberühmter Master der modernen Architektur und des Designs. Aalto, der im finnischen Kuortane geboren wurde, begann seine Spuren schon kurz nach Abschluss seines Architekturstudiums am Polytechnikum in Helsinki in 1921 in der Designwelt zu hinterlassen. In 1924 heiratete Aalto die Architektin Aino Marsio und für die Designwelt bedeutete diese Ehe eine lebenslange Partnerschaft, die ein internationales Design-Vermächtnis schuf. Während seiner bewundernswerten Karriere schuf Aalto große öffentliche Einrichtungen wie Konzertsäle, Museen, Universitäten, sowie verschiedene Wohnhäuser auf der ganzen Welt. Die Designs von Aaltos Möbeln und Haushaltsgegenständen wurden von seinen architektonischen Arbeiten inspiriert.

Durch Aaltos einzigartige ästhetische Auffassung definierte er das finnisches Design und stellte es so einem globalen Publikum vor. Zu seinem Kennzeichen zählt das harmonische Zusammenspiel von Natur und Funktionalismus zusammen mit Schönheit und seinem Blick für Details sowie seiner großartigen Art Materialien zu verarbeiten. Aaltos Designs wurden schon in den 30er Jahren international ausgestellt, zum Beispiel in New Yorks Museum of Modern Art. Als Aalto seine "Savoy Vase" auf der New Yorker Weltausstellung im Jahr 1930 erstmals vorstellte, wurde sie sofort durch ihr dynamisches, welliges Design, das an die Seen Finnlands erinnert, zu einer internationalen Sensation. Diese legendäre Vase ist eines der berühmtesten Glasobjekte der Welt und bleibt weiterhin eine zeitlose Ikone für Iittala.